Newsletter-Archiv

Hier können Sie alle unsere bisher veröffentlichten Newsletter zu den Neuerungen der SimDia²-Versionen nachlesen.

Newsletter 6 (09.2014)

NEUERUNGEN IN DER VERSION 2.6

Auch die heute freigegebene Version 2.6 von SimDia² enthält wieder zahlreiche Erweiterungen und Neuerungen. Die wichtigsten stellen wir Ihnen hier kurz vor:
 

SimDia² goes international

Ab dieser Version ist SimDia² komplett mehrsprachig. Sowohl die Benutzeroberfläche als auch die Dokumentationen stehen jetzt in Deutsch und in Englisch zur Verfügung.

Weitere Sprachen können in kurzer Zeit implementiert werden.

Standardmäßig erfolgt die Auswahl der Sprache automatisch aufgrund der SAP®-Systemsprache. Aber auch eine manuelle Auswahl ist möglich.


Berechtigungsvergabe und Verwaltung von SimDia²

Bei SimDia² wird nicht unterschieden zwischen verschiedenen Lizenzmodellen und Programm-Versionen mit eingeschränktem oder vollem Funktionsumfang. Mit jeder Programm-Version und in jedem Lizenzmodell steht grundsätzlich der volle Funktionsumfang zur Verfügung.

Dennoch kann es aus betriebsinternen Gründen erforderlich sein, für die Nutzung von SimDia² unterschiedliche Berechtigungen zu vergeben. Für diesen Zweck stellen wir unseren Kunden ein separates Administrations-Tool zur Verfügung.

Mit Hilfe dieses Tools lassen sich unterschiedliche Berechtigungen sehr einfach und flexibel administrieren, ohne ggf. neue Lizenzen erwerben oder bestehende Lizenzen upgraden zu müssen.


Datensatz-Auswahl in SAP-Tabellen

Bisher schon ermöglichte SimDia² die gezielte Auswahl und Änderung von bereits existierenden Datensätzen in SAP-Tabellen.

Diese Funktion haben wir erneut erweitert. Die Schlüssel-Suche ist nun nicht mehr auf die erste Tabellenspalte eingeschränkt. Stattdessen kann die Suche jetzt in einer beliebigen Spalte erfolgen.
 

Automatische Suche des zu ändernden Datensatzes (hier z.B. nach der Materialnummer M-15)


Neue Funktionen für mehr Anwenderkomfort

Auch in dieser Version haben wir wieder zahlreiche kleine und größere Verbesserungen vorgenommen, um die Arbeit mit SimDia² noch weiter zu erleichtern.

Hier einige Beispiele:

  • Für jeden einzelnen Button und jedes Feld der Benutzeroberfläche können nun aussagekräftige Hilfetexte (Tooltips) angezeigt werden.
     
  • Mit Hilfe eines neuen Pause-Buttons im Aufzeichnungs-Assistent kann die Aufzeichnung beliebig unterbrochen und wieder fortgesetzt werden.
     
  • Während der Aufzeichnung ist die Benutzung der F4-Hilfe von SAP jetzt zulässig. Damit können die möglichen Eingabewerte direkt recherchiert werden.
     
  • Die Verarbeitungsgeschwindigkeit konnte erneut gesteigert werden. Dies betrifft insbesondere sehr umfangreiche Daten-Imports.