Newsletter-Archiv

Hier können Sie alle unsere bisher veröffentlichten Newsletter zu den Neuerungen der SimDia²-Versionen nachlesen.

Newsletter 7 (05.2015)

NEUERUNGEN IN DER VERSION 2.7

Mit der Version 2.7 bietet SimDia² unter anderem erstmals die Möglichkeit, dynamische Maßnahmen in SAP® auszuführen.

Was das bedeutet und was unsere neueste Version sonst noch zu bieten hat, stellen wir hier kurz vor:

Dynamische Maßnahmen
Dynamische Maßnahmen in SAP können unterschiedliche Ursachen haben wie z.B.:

  • Bestimmte Aktionen werden in Abhängigkeit von der Konstellation der Excel®-Daten nur von Fall zu Fall ausgeführt

    Beispiel:
    Bei Zahlungen wird in Einzelfällen eine abweichende Kostenstelle über ein separates Fenster erfasst.
  • In Abhängigkeit der vorhandenen SAP-Daten werden unterschiedliche Aktionen ausgeführt

    Beispiel:
    Wenn SAP-Feld X den Inhalt Y hat, dann wird Aktion A ausgeführt, sonst Aktion B.
     
  • SAP selbst prozessiert eine Aktion während der Dateneingabe in Abhängigkeit von der Datenkonstellation

    Beispiel:
    Wird durch eine Datenänderung der Mindestbestand eines Materials unterschritten, schlägt SAP einen Nachschub-Auftrag vor.


All diese dynamischen Maßnahmen können mit SimDia² jetzt ereignisabhängig gesteuert werden - weiterhin natürlich ohne aufwändige Programmierung.

Wie einfach dies mit SimDia² möglich ist, demonstrieren wir Ihnen in diesem Video:
 


Das Video wird Ihnen nicht angezeigt? Dann klicken Sie alternativ hier:

Hier klicken
 


 

Datensatz-Auswahl in SAP-Tabellen

Bisher schon ermöglichte SimDia² die gezielte Auswahl und Änderung von bereits existierenden Datensätzen in SAP-Tabellen.

Mit der neuerlichen Erweiterung bietet diese einzigartige Funktion noch mehr Möglichkeiten.

So ist es jetzt z.B. möglich, in der Sichten-Auswahl der Transaktion MM02-Material ändern gezielt die benötigten Sichten - unabhängig von ihrer Position in der Auswahlmaske - auszuwählen.
 

 


Unterstützung von ALV Grid Views

Bei ALV Grid Views handelt es sich um spezielle, relativ selten vorkommende SAP-Tabellen, wie sie z.B. in der Transaktion SU01-Benutzerpflege enthalten sind.
 


Workaround eines SAP GUI-Fehlers bei großen Import-Dateien
In verschiedenen SAP-Transaktionen (z.B. MM01, MM02, FD32...) kann es aufgrund einer fehlerhaften Programmierung des SAP GUI dazu kommen, dass der PC während des Imports nach einigen tausend Datensätzen immer langsamer wird. Dies kann bis zum völligen Einfrieren des PC führen.

Um dies zu verhindern, wurde in SimDia² ein Workaround implementiert.


Neue Funktionen für mehr Anwenderkomfort
Auch in dieser Version haben wir wieder zahlreiche kleine und größere Verbesserungen vorgenommen, um die Arbeit mit SimDia² noch weiter zu erleichtern.

Hier einige Beispiele:

  • Neues Layout, angepasst an das SAP GUI-Design Corbu
     
  • Entfall der Beschränkung auf 99 Excel-Spalten. Im Aufzeichnungs-Assistent sind jetzt beliebig viele Buttons darstellbar.
     
  • Benutzung der F4-Hilfe während der Aufzeichnung: Der ausgewählte Wert wird mit aufgezeichnet
     
  • Benutzung der Enter-Taste während der Aufzeichnung zugelassen
     
  • Automatische Bereitstellung einer eigenen Excel-Instanz sowie eines zweiten SAP-Modus, in denen während eines laufenden Imports weiter gearbeitet werden kann